Category CD Besprechungen

Humanity – Besprechung, Jazzthing /84, Hotspots.03

KLANGFAHRER

Humanity

(Mons/SunnyMoon)

Ein JazzQuartett, das sich Klangfahrer nennt, hat sich schon einmal einen starken Namen für die gemeinsame  Mission ausgesucht.  Saxofonist Johannes Flamm und Pianist Thomas Berndt haben mit der Rhythmustruppe Bernd Kistemann (Bass)  und Gerd Breuer (Schlagzeug) eine gleichermaßen starke CD eingespielt. Alle vier Musiker haben Songs beigetragen, die von satten, liedhaften Melodien und einer vitalen Ensembleleistung leben. Manches Mal erinnern Klangfahrer an den Sound des legendären europäischen Quartetts von Keith Jarrett mit Jan Garbarek. Doch Klangfahrer lassen sich selten von der Ekstase hinwegtragen, sonder bevorzugen die kurze, geschlossene Form...

Read More

Humanity – Besprechung, Jazzpodium 06/2010

KLANGFAHRER

Humanity

Mons Records MR 874496

„Klangfahrer“ ist in der Tat ein treffender Name für die vier Soundtüftler Thomas Berndt, Piano, Johannes Flamm, Saxophone, Bernd Kistemann, Bass, und Gerd Breuer, Schlagzeug, aus der Region Aachen.

Charakteristisch für die Klangfahrer ist der süffige Sound, der von den selbst in Stakkati sangbaren Läufen auf dem Saxophon und den oftmals perlenden Notenketten auf dem Piano geprägt und von dem stets präsenten, vorwärts treibenden Schlagzeug sowie einem marschierenden Bass in rhythmischem Fluss gehalten wird...

Read More

Vier von Fünf Noten bei JAZZ’n’More

KLANGFAHRER

Humanity

(Mons Records / SunnyMoon)

Die Klangfahrer sind ständig unterwegs. Sie gleiten über Landschaften, folgen gewundenen Flussläufen, steigen entlang sanften Hügelkuppen. Mal sind sie mit Tempo auf direktem Weg am Ziel, mal treiben sie im Luftschiff, ohne einengende Gewissheit, wohin sie die Reise schliesslich führen wird. Unter ihnen zieht eine dichte, drängende und hektische Welt vorüber. Bereits die geringe Höhe schaft wohltuende Distanz. Musikalisch gesprochen bedeutet dies einmal einen rasanten Beat, der einen tragenden Groove verziert. Ein andermal zieht die Saxofon-Melodie ihre Bögen, lässt sich von einer Seite auf die andere wehen...

Read More

Humanity – Besprechung in Piano News

KLANGFAHRER

Humanity

(Mons Records / SunnyMoon)

Mit weichem, melodiösem Swing empfängt, ja umgarnt Thomas Berndt den Hörer. Kein Zweifel, der Aachener Pianist hat ein Händchen für eingängige Themen und melodische Improvisationen. Klare, unsentimentale Poesie durchströmt seine Kompositionen, unter denen Tracks wie „Abschied“, „Home Again“ oder „Light of Unknown“ das Zeug zum Standard haben. Jazz, der durch linearen, sanglichen Stil zum Mitsummen einlädt. Gerd Breuer bedient dazu die Snare Drum behutsam wie eine zerbrechliche Glasharfe, Johannes Flamm serviert kongenial dezente Saxophonhäppchen und Bernd Kistemanns Bass brummt wie ein gutmütiger Bär. Einige Mid-Tempo-Nummern frischen die romantisch-melancholische Grundatmosphäre der Klangfahrer auf...

Read More